Heizöltank-Programm

Zum Komplettsystem einer Ölheizung gehört auch die wirtschaftliche, raumsparende und problemlose Lagerung des Brennstoffs. Vitoset Heizöltanks erfüllen dafür alle Voraussetzungen.

Für die zentrale Ölheizung sind zweiwandige Heizöltanks in Stahl/Kunststoff- oder in Kunststoff/Kunststoff-Ausführung nahezu Standard. Einwandige Kunststofftanks, die bauseitig einen zu erstellenden Sekundärschutz wie etwa eine Auffangwanne benötigen, sind nicht mehr zeitgemäß.

Vitoset Heizöltanks für jeden Bedarf

Vitoset Heizöltanks mit produktbezogenen Größenvarianten sind für jeden Bedarf erhältlich und für die Lagerung von Heizöl bis zu 5000 Litern in Räumen mit Feuerstätten zugelassen. Für höhere Mengen verlangen die Vorschriften spezielle Lagerräume. Vitoset Heizöltanks sind für den Neubau, die Erweiterung oder Renovierung in jedem Fall eine sichere Lösung – im Ein- oder Mehrfamilienwohnhaus genauso wie für Wohnanlagen oder Gewerbebauten.

Seit Jahrzehnten bewährt

Vitoset Heizöltanks aus beidseitig verzinktem Stahlblech sowie hochwertigem Kunststoff Polyethylen (PE-HD) bewähren sich seit Jahrzehnten. Sie bieten Schutz vor Diffusion und Korrosion durch eine geschlossene Stahlummantelung beim Doppelwandtank DWT und durch das CoEx-Verfahren bei den Kunststofftanks. Dank ihrer speziellen Konstruktion und kompakten Formgebung sind alle Vitoset Heizöltanks ohne Bandagen standfest, eigenstabil und entsprechen den neuesten Sicherheitsstandards. Montagefreundliches Zubehör spart Zeit bei der Installation.

Spezielle Fertigungstechniken mit präziser Wanddickenregulierung, Bauartprüfung und -zulassung durch unabhängige Institutionen garantieren die gleichbleibend hohe Produktqualität der Heizöltanks von Viessmann. Eine vom TÜV überwachte Produktion und die umsichtige Qualitätskontrolle stehen für eine maximale Betriebssicherheit.

Doppelwandtank DWT für höchste Ansprüche

Doppelwandtank DWT für höchste Ansprüche

Der Vitoset DWT ist ein rundum geschlossener doppelwandiger Stahl/Kunststofftank. Im Bereich der Tankstutzen sind der Innenbehälter und die Auffangwanne miteinander verbunden. Eine Leckagesonde überwacht die Unversehrtheit des Tankzwischenraumes. Seine Feuerfestigkeit stellte der Doppelwandtank DWT durch einen 90-minütigen Brandtest beim Materialprüfungsamt in Dortmund unter Beweis. Damit bietet der DWT im Brandfall eine dreifache Reaktions- und Sicherheitszeit gegenüber ein- oder zweiwandigen Kunststofftanks.

Dank der rundum geschlossenen Stahl-Auffangwanne ist der Doppelwandtank DWT absolut emissionsfrei. Nur Metall gewährleistet einen absoluten und dauerhaften Diffusionsschutz ohne Geruchsentwicklung. Spezielles Zubehör sorgt bei Hochwasser für einen effektiven Schutz gegen Auftrieb.

Der Vitoset DWT eignet sich aufgrund seiner lichtundurchlässigen und diffusionsdichten Außenhülle besonders für die Lagerung von Heizöl mit biogenen Bestandteilen. Hierfür bietet das Vitoset Angebot ein speziell modifiziertes Befüllsystem.

Oberflächenversiegelung der Doppelwandtanks für mehr Sicherheit und dauerhaft schöne Optik

 

Oberflächenversiegelung der Doppelwandtanks
Verankerungssystem

Hochwasserschutz in Verbindung mit dem Verankerungssystem für DWT 750 und 1000 Liter

Lagerflüssigkeiten für Heizöltanks:

Die Behälter der Bauart DWT dürfen zur drucklosen Lagerung der folgenden Flüssigkeiten verwendet und zu Behältersystemen zusammengeschlossen werden:

●  Heizöl EL nach DIN 51603-1
●  Heizöl EL A Bio 5 bis Bio 15 nach DIN SPEC 51603-6
●  Dieselkraftstoff nach DIN EN 590

Ausschließlich in Einzelbehältern zugelassen sind:

●  Dieselkraftstoff nach DIN EN 14214
●  Schmieröle, Hydrauliköle, Wärmeträgeröle Q ungebraucht, legiert oder unlegiert, mit Flammpunkt > 55 °C
●  Schmieröle, Hydrauliköle, Wärmeträgeröle Q gebraucht, Flammpunkt > 55 °C; Herkunft und Flammpunkt müssen vom Betreiber nachgewiesen werden können.
●  Pflanzenöle wie Baumwollsaat-, Oliven-, Raps-, Rizinus- oder Weizenkeimöl in jeder Konzentration (ggf. ist ein optisches und akustisches Leckagewarngerät erforderlich)

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

●  Doppelwandtank DWT – 750, 1000 und 1500 Liter Inhalt
●  Reihen- und Blockaufstellung mit bis zu 15 Tanks (DWT 750, DWT 1000), Reihenaufstellung mit bis zu 5 Tanks (DWT 1500)
●  Kein zusätzlicher Auffangraum notwendig (in Wasserschutzgebieten Ländervorschriften beachten)
●  Für die Aufstellung in Räumen mit besonders hohen Ansprüchen:
– in der Nähe zum Heizkessel durch 90-minütige Feuerfestigkeit, d. h. 3-fache Sicherheitszeit im Brandfall
– in überflutungsgefährdeten Zonen wegen seiner Hochwassersicherheit in Verbindung mit einem Verankerungssystem (allgemein bauaufsichtliche Zulassung Z-40.21-364)
●  Dauerhafter Emissionsschutz dank Metallkapselung
●  Optimaler Korrosionsschutz durch materialschonende Verbördelung und allseitige, hochwertige Voll-Verzinkung mit Polymer-Versiegelung
●  Platzsparende Abmessungen, ideal auch für kleine Räume
●  Aufgrund der schmalen Ausführung und niedrigen Höhe eignet sich der DWT 750 besonders für die Modernisierung in niedrigen Kellerräumen
●  Durch die Polymerversiegelung des DWT haften Schmutz und Fingerabdrücke gar nicht erst an (Antifingerprint-Effekt)
●  Zulassungs-Nr. Z-40.21-161 (DWT 750, DWT 1000) und Z-40.21-283 (DWT 1500)

Kunststoffwannen-Tank KWT – Qualitätstank in Standardausführung

Kunststoffwannen-Tank KWT – Qualitätstank in Standardausführung

Der Kunststoffwannen-Tank KWT besteht aus einem Polyethylen-Innen-Tank und einer Kunststoffwanne. Deren Wannenrand schließt nach innen an den Tank an und bietet optisch eine Tankeinheit. Die kompakte Ausführung verleiht dem Kunststoffwannen-Tank eine große Festigkeit ohne Bandagen und Sicken. Mit seinen glatten Wänden und der oberen bandförmigen Auswölbung erscheint er in einem unverwechselbaren modernen Design.

Der Diffusionsschutz wird bei allen reinen Kunststoff-Ausführungen mittels Materialveredelung erreicht. Beim Kunststoffwannen-Tank werden im CoEx-PA-Blend Emissionssperrschichtengegen mögliche Geruchsentwicklung eingelagert. Der Tank hat den30-minütigen Standard-Brandtest beim Materialprüfungsamt in Dortmund bestanden und wird zur Aufstellung in üblichen Kellerräumen empfohlen.

Lagerflüssigkeiten für Heizöltanks:

Die Behälter der Bauart KWT dürfen zur drucklosen Lagerung der folgenden Flüssigkeiten verwendet und zu Behältersystemen zusammengeschlossen werden:

●  Heizöl EL nach DIN 51603-1
●  Heizöl EL A Bio 5 bis Bio 15 nach DIN V51603-6
●  Dieselkraftstoff nach DIN EN 590

Ausschließlich in Einzelbehältern zugelassen sind:

●  Dieselkraftstoff nach DIN EN 14214
●  Schmieröle, Hydrauliköle, Wärmeträgeröle Q ungebraucht, legiert oder unlegiert, mit Flammpunkt > 55 °C
●  Schmieröle, Hydrauliköle, Wärmeträgeröle Q gebraucht, Flammpunkt > 55 °C; Herkunft und Flammpunkt müssen vom Betreiber nachgewiesen werden können. (max. Wassergefährdungsklasse II)
●  Pflanzenöle wie Baumwollsaat-, Oliven-, Raps-, Rizinus- oder Weizenkeimöl in jeder Konzentration
●  Ethylenglycol (CH2OH) Kühlerfrostschutzmittel
●  Fotochemikalien, handelsüblich in Gebrauchskonzentration (neue und gebrauchte) mit einer Dichte von max. 1,15 g/cm³ (maximaler Füllungsgrad 80 %)
●  Ammoniakwasser (-Lösung) NH4OH, bis zu gesättigter Lösung,
●  Reine Harnstofflösung 32,5 % als NOx-Reduktionsmittel (AdBlue), mit einer Dichte von maximal 1,15 g/cm³ (maximaler Füllungsgrad 80 %)

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

●  Kunststoffwannen-Tank KWT 750, 1000 und 1500 Liter Inhalt
●  Reihen- und Blockaufstellung mit bis zu 15 Tanks (KWT 750-C und KWT 1000-C), Reihenaufstellung mit bis zu 5 Tanks (KWT 1000-R und KWT 1500-R)
●  Kein zusätzlicher Auffangraum notwendig (in Wasserschutzgebieten Ländervorschriften beachten)
●  Feuerbeständig gemäß 30-minütigem Brandtest beim Materialsprüfungsamt, Dortmund
●  Zweiwandige Polyethylen-Ausführung bietet dauerhaften Korrosionsschutz
●  Diffusionsschutz mittels Materialveredelung wie bei allen reinen Kunststoffausführungen – im CoEx-PA-Blend werden Emissionssperrschichten eingelagert
●  Kompakte Abmessungen und geringes Gewicht zur leichten Einbringung auch in enge und verwinkelte Gebäude
●  Zulassungs-Nr. Z-40.21-319